Amnesty International Gewerkschaften

Impressum | Login

Gewerkschaften

StartseiteTunesien3

Adnan Hajji und 37 KollegInnen wurden am 4. November frei gelassen.
(c) privat

38 Gewerkschafter aus Haft entlassen

Adnan Hajji und die 37 GewerkschafterInnen aus der Gafsa-Gegend, die im Dezember 2008 zu langen Haftstrafen verurteilt worden waren, wurden am Abend des 4. November 2009 freigelassen. Die vorzeitige Freilassung erfolgte aufgrund einer Amnestie des Präsidenten Ben Ali anlässlich seiner Machtergreifung vor 23 Jahren am 7. November 1987. Die internationale Solidarität wirkt.

http://www.amnesty.org/en/news-and-updates/good-news/tunisia-releases-prisoners-held-over-gafsa-protests-20091106

Zugleich erreichen uns im Moment aus Tunesien schlechte Nachrichten. Die Repression gegen MenschenrechtsverteidigerInnen, die sich vor den Präsidentschaftswahlen am 23. Oktober zugespitzt hat, nimmt zu. Am 28. Oktober 2009 wurde der Journalist Slim Boukhdir in ein Auto gezerrt, entführt und schwer misshandelt, wovon er Verletzungen (gebrochene Nase, Schaden am linken Auge) davon trug.

Am 29. Oktober 2009 wurde ein weiterer Journalist, Taoufik Ben Brik, verhaftet - Anklage: er hätte eine Frau überfallen. Später an diesem Tag wurde Lotfi Hajji, ebenfalls ein regierungskritischer Journalist, von Unbekannten überfallen.

http://www.amnesty.org/en/news-and-updates/news/assaults-journalists-tunisia-must-punished-20091030

Wir halten Euch auf dem Laufenden.